Logo psychische Krankheiten

Startseite

Liste Krankheiten


  ADHS
  Angststörungen
  Autismus
  Borderline
  Bulimie
  Burnout
  Demenz
  Depressionen
  Essstörungen
  Fatigue
  Magersucht
  Neurosen
  Psychosen
  PTSD
  Schizophrenie
  Sucht
  Tic-Störung
  Zwangsstörungen


Psychische Krankheiten

Suchterkrankungen

Erklärung, Definition, Ursachen, Symptome und Behandlung

Fast alle Stoffe, die das Gehirn und damit auch das Verhalten und die Wahrnehmung eines Menschen beeinflussen können, besitzen ein sogenanntes Suchtpotenzial. Die psychische Wirkung dieser Substanzen wird von vielen Menschen als anregend, angenehm, Angst lösend und beruhigend wahrgenommen.

Hierbei kann man keine spezifischen Symptome nennen, da es eine Vielzahl von Suchterkrankungen gibt. Ob Arbeitssucht, Sexsucht, Alkoholsucht, Drogensucht oder Medikamentensucht, jede dieser Süchte entsteht durch den andauernden und übermäßigen und nicht kontrollierbaren Konsum von bestimmten Substanzen, außerdem entgleisen nicht selten Vorlieben und Verhaltensweisen.

Für viele Betroffene ist die absolute Enthaltsamkeit das Ziel einer Behandlung, nur eine Minderheit kommt mit einem überprüften Gebrauch zurecht. Jedoch kann ein reduzierter Konsum ein wichtiges Teilziel sein. Auch die Teilnahme an einer Selbsthilfegruppe kann einen Rückfall verhindern, da man sich selbst und vor allem den anderen Gruppenteilnehmern beweisen will, dass man es schaffen kann, wenn man wirklich an sich arbeitet und ein klares Ziel vor Augen hat.


ähnliche Themen

   Symptome Wechseljahre
   Hypnose online

(c) 2012 by psychische-krankheiten.net Hinweise Impressum